bbcampus präsentiert: Die Businesswochen – vom 12.10. bis 30.10.2020

Werbebanner Programm

Diese Charity-Veranstaltung kann die Region für Bedürftige zu einem besseren Ort machen! Mit der Unterstützung von Ihnen, können wir die ehrenamtliche Tätigkeit für die Behindertenarbeit wesentlich stärken! Sie sind herzlich willkommen!

multipicture charityBild: Johannes Warth, Anita und Bernd Schittenhelm, Gérard Huber und Tabea Booz

Darauf dürfen Sie sich freuen:

  • Keynote von Ermutiger Johannes Warth
  • Preview des Buches „Impulse für die besonderen Momente“ 
  • Kunstversteigerungen („Das gute Herz“ – von Bernd Schittenhelm geschmiedetes und von Anita Schittenhelm mit 24 Karat Gold umhülltes Kunstwerk und ein Original-Gemälde des Künstlers Andreas Furtwängler) für den VK Förderung von Menschen mit Behinderung gGmbH
  • Musikalische Begleitung durch Sängerin Tabea Booz
  • Viele weitere Überraschungen, moderiert von Volker Siegle

Für die Bewohner der WG City Quartier Böblingen
Im City-Quartier Böblingen eröffnete im September 2018 ein Wohngemeinschaft, die barrierefrei gebaut wurde. Die ambulant betreute WG wurde vorwiegend für junge Menschen im Alter von Anfang 20 bis Mitte 30 ausgerichtet, die bisher keine passende Wohnform gefunden haben, beziehungsweise aus dem Elternhaus ausgezogen sind. Es handelt sich um Menschen mit erhöhtem Hilfebedarf, die Eigenständigkeit lernen und denen die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben dadurch ermöglicht wird.

In meisterlicher Handwerkskunst – die Versteigerung eines außergewöhnlichen Herzens
Seit 2003 leitet Bernd Schittenhelm in der zehnten Generation die Geschicke des über 300 Jahre alten Familienbetriebs in Gäufelden-Nebringen bei Herrenberg. 1988 fuhr er extra nach Göppingen,um sich dort als einziger und letzter mit der Berufsbezeichnung Schmied die Gesellenprüfung abnehmen zu lassen. Seine Ehefrau Anita Schittenhelm leitet die Herzschmiede– und in diesem Rahmen machten die Beiden etwas ganz Besonderes: Im Sommer 2020 schmiedete Bernd Schittenhelm aus Gäufelden-Nebringen bei Herrenberg in meisterlicher Handwerkskunst ein Herz aus Eisen. Anita Schittenhelm umhüllte es mit 24 Karat Gold; der Bildhauermeister Eugen Lothar Hirneise schuf dazu den Sockel.


Herzlichen Dank an die Film-Dokumentation und Spende von Walter Korinek!

Das Werk wird am 16. Oktober 2020 im Rahmen der Businesswochen für die Region Böblingen versteigert. Aber auch die kleinste, eine kleine oder große Spenden werden gerne entgegen genommen.

Das Bild von Andreas Furtwängler
Die Darstellung Wir besteht aus unzähligen kleinen Menschen in bunter Form, was auch sinnbildlich für unsere Gesellschaft steht. Es ist ein Wir in Gestik und in nicht sichtbarer Kommunikation. Es ist die Visualisierung von unendlich vielen Möglichkeiten, die sich im Wir jedem Einzelnen eröffnen. Das Bild lädt ein, einzutauchen in die Wahrnehmung: wie stehen die Menschen zueinander? Wie stehe ich zu mir? Wie stehe ich zu anderen? Zu Menschen, die mir nahe sind? Zu Menschen, die mir fremd sind? Was macht der Gedanke von Nähe und Distanz mit mir? Was macht der Gedanke des Wir mit mir? Der Passepartout Rahmen ist auf der einen Seite breiter als auf der anderen Seite. Was macht das mit mir? Lädt er ein anders zu denken, aus dem Rahmen zu fallen, das Besondere in der Norm zu sehen oder auch Andersartigkeit zuzulassen, sie ggf. sogar zu wertschätzen? Kunst will mehr sein als „schön“. Kunst will inspirieren. Kunst zeigt Perspektiven. Kunst lässt ihre Betrachter auf besondere Art in andere Welten eintauchen. Kunst löst Barrieren auf. Kunst lädt ein in sich zu gehen und aus sich heraus etwas Besonderes zu gestalten - für jeden persönlich und für das Wir.


Herzlichen Dank an die Film-Dokumentation und Spende von Walter Korinek!

Das Werk wird am 16. Oktober 2020 im Rahmen der Businesswochen für die Region Böblingen versteigert. Aber auch die kleinste, eine kleine oder große Spenden werden gerne entgegen genommen.

Los geht`s
Versteigerung: Ab 21.08. können Sie Ihr Gebot unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einreichen.
Spende: Bitte beachten Sie den Verwendungszweck „WG City Quartier Böblingen“

Spende für.... - bitte auf dem Überweisungsträger mit angeben: 
„Selbstbestimmt leben“.

Für viele Menschen mit Behinderungen und deren Angehörigen ist das „selbstbestimmte und selbständige Wohnen“ ein zentrales Thema der Lebensgestaltung: Wie möchte ich wohnen und leben? Mit wem möchte ich wohnen und leben? Welche Assistenz benötige ich dabei und wie bekomme ich diese? Möchte ich alleine leben, zusammen mit einem Partner oder in einer Wohngemeinschaft leben? Die VK bietet aktuell mehrere ambulant betreute Wohngemeinschaften in denen insbesondere Menschen mit einem hohen Hilfe- und Pflegebedarf zusammenleben und den Alltag gemeinsam gestalten. Um diese Wohn- und Lebensform auch weiter anbieten zu können und den Ausbau voranzubringen sind verschiedene höhere Aufwendungen zu bestreiten als sie bei üblichen Bauvorhaben anfallen würden: barrierefreie Küchen, Brandmeldeanlagen, barrierefreie Sanitärausbauten, Bauten entsprechend der DIN-Normen um die vollständige Barrierefreiheit zu sichern.

Spende für.... - bitte auf dem Überweisungsträger mit angeben:
„Mobilität verbindet“.

Mit unserem Fahrdienst befördern wir täglich Schüler*innen mit Behinderungen an verschiedenste Schulen im Landkreis Böblingen und tragen somit zum regelmäßigen Schulbesuch bei. Auch Menschen, die die WfbM besuchen werden von uns täglich vom Wohnort an den Arbeitsort befördert. Weitere Beförderungen bieten wir an im Bereich der Krankenfahrten, Dialysefahrten, Arztfahren und noch viel mehr. Um den Menschen mit Behinderungen den Schulbesuch, den Besuch der Arbeitsstätte oder auch die notwendige medizinische Versorgung auch künftig zu sichern, benötigen wir immer wieder neue Fahrzeuge mit teilweise sehr aufwändigen Einbauten, um die sichere Beförderung zu gewährleisten.

Spendenkonto
VK Förderung von Menschen mit Behinderung gemeinnützige GmbH
Eschenriedstr. 42
71067 Sindelfingen
DE 3960 350 130 0000 149 215

Spendenempfänger:
VK Förderung von Menschen mit Behinderung gemeinnützige GmbH
Eschenriedstr. 42
71067 Sindelfingen

Fragen zur Verwendung der Spenden an:
Jens Fäsing
Geschäftsführung
Tel.: 07031/7080-22
Fax: 07031/7080-50
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir freuen uns, dass Volker Siegle uns mit seiner Buchpräsentation unterstützt und dazu beiträgt das selbststimmte Wohnen und die Mobilität der Menschen mit Behinderung im Landkreis Böblingen voranzubringen und abzusichern.

Über VK gGmbH
Die VK gGmbH wurde 1996 aus dem „Verein für Menschen mit Behinderungen im Kreis Böblingen“ heraus gegründet. Die VK bietet einen ambulanten Pflegedienst, ambulante Wohnanagebote, einen Offenen-Hilfe-Dienst und einen Fahrdienst. Kunden des VK sind Menschen mit Behinderungen und Beeinträchtigungen und Menschen mit Pflegebedarf, die im heimischen Umfeld begleitet und versorgt werden möchten.

Programmablauf

Eröffnung:
VK Förderung von Menschen mit Behinderung gemeinnützige GmbH
Jens Fäsing
Geschäftsführung

Durch den Abend führen:
Johannes Warth, Ermutiger und Speaker
Volker Siegle, Organisator der Businesswochen für die Region
BB/Gesundheitswochen Böblingen/Sindelfingen

Musikalische Begleitung
Tabea Booz

Programm:

  • Persönlichkeiten aus der Region lesen aus dem Buch
    "Die besonderen Momente meines Lebens"
  • Versteigerung für VK Förderung von Menschen mit Behinderung gemeinnützige GmbH
Veranstaltungsort: V8-Hotel
Charles-Lindbergh-Platz 1
71034 Böblingen
Anfahrt:  Google Maps
Datum: 16.10.2020
Einlass: 19.00 Uhr
Beginn: 19.30 Uhr
Ende:  
Eintritt/Kosten: 60,00 EUR

Der Erlös der Veranstaltung wird dem VK Förderung von Menschen mit Behinderung gemeinnützige GmbH
Eschenriedstr. 42
71067 Sindelfingen

zur Verfügung gestellt...

Information/Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Veranstalter: Volker Siegle, VK Förderung von Menschen mit Behinderung gemeinnützige GmbH

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.