bbcampus präsentiert: Die Businesswochen – vom 17.10. bis 30.10.2022

Interviews & Statements

  • 1

Wolfgang-VogtWolfgang Vogt
Unterstützt durch Technologie und die Verfügbarkeit immer besser ausgebildeter Fachkräfte, auch in den Schwellenländern, kann Arbeit beinahe überall auf der Welt erledigt werden. Unternehmen nutzen das, um ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Gleichzeitig erfordert der Fachkräftemangel in Deutschland, dass wir ausländische Fachkräfte nach Deutschland holen, um Arbeit hier gut integriert in unsere lokalen Prozesse zu erledigen. Beides erfordert, dass wir offener für andere Kulturen werden und immer mehr global Denken und Handeln.

Josef-MohrJosef Mohr 
Referent für Gesundheit und Inhaber der
Akademie für SANAKINETIK®

Die Wirtschaft steht am Scheideweg eines neuen Denkens, neuen Wissens, neuer Methoden, neuer Werte und eines neuen Gesundheitsbewusstseins. Herkömmlichen Denkweisen und Methoden werden täglich unwirksamer und verschärfen die Situation für die Menschen in den Unternehmen.

Andreas-VlasicDr. Andreas Vlašić
Geschäftsführer des Medien Instituts

Die Bevölkerung in Deutschland ist vielfältiger, als es auf den ersten Blick hin scheint: Allein 15 Millionen Menschen haben einen Migrationshintergrund, Bevölkerungsprognosen zufolge wird dieser Anteil künftig noch deutlich wachsen. Diese und andere bislang wenig beachtete Zielgruppen haben ein enormes wirtschaftliches Potenzial.