bbcampus präsentiert: Die Businesswochen – vom 17.10. bis 30.10.2022

Interviews & Statements

  • 1

1. Teilnehmer
Teilnehmen kann jedes Start-up oder jede Idee zu Innovation und Personalentwicklung, die nicht älter als drei Jahre ist. Egal aus welcher Branche, B2B oder B2C.

2. Die Bewerbung

Alle Start-Ups bundesweit und Unternehmen aus dem Landkreis können Ihre Unterlagen einreichen.

Alle Bewerbungen werden nach Eingang vorgeprüft. Unvollständige Bewerbungen oder verspätete Einsendungen werden nicht berücksichtigt. Teilnahmeschluss ist der 30. September 2019. Das finale Datum wird über die Homepage stetig aktualisiert.

3. Die Auswahl der Finalisten

Die drei Jurys werden durch die Kooperationspartner des Businesswochen-Awards – Siegle & Partner und STAR COOPERATION - berufen. Die Jurys bewerten alle eingegangenen Bewerbungen und bestimmen anhand der im Vorfeld gemeinsam festgesetzten, nicht-öffentlichen Bewertungskriterien die drei vielversprechendsten Bewerbungen in jeder der drei Kategorien. Die Top 9 Ideen der Shortlist werden der Jury bei einem Vorentscheid präsentiert. Diese wählt ihre Top 3 Finalisten-Ideen – über alle Kategorien hinweg. Die besten 3 Ideen, werden einem großen Publikum bei der Auftaktveranstaltung der Böblinger Businesswochen am 14. Oktober 2019 vorgestellt.

Die im Ermessen der Mentoren-Jury liegenden Entscheidungen sind nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

4. Die Vergabe des Businesswochen-Awards
Die Vergabe des Businesswochen-Awards erfolgt im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der Böblinger Businesswochen 2019. Hierfür werden die Top 3 Ideen in einer Kurzpräsentation dem Publikum vorgestellt. Der Gewinner des Businesswochen-Awards wird durch ein Publikumsvotum und die Jury-Wertung bestimmt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

5. Dokumentation, Presse und Media
Der Businesswochen-Award und dessen Verleihung werden medial dokumentiert und aufgezeichnet. Die Teilnehmer erklären sich mit der Aufzeichnung und Verwertung des Bild- und Video-Materials einverstanden. Die Veranstalter sind berechtigt, die Präsentationen der Ideengeber medial uneingeschränkt zu nutzen bzw. zu verwerten und zu veröffentlichen.

6. Änderung des Termins, des Programmablaufs oder des Veranstaltungsortes
Die Veranstalter sind berechtigt, aus organisatorischen und/oder personellen Gründen, den Businesswochen-Award und die Verleihung zu verschieben oder abzusagen.

7. Teilnahme- und Einreichungsgebühren
Es werden keine Gebühren erhoben.

 

Businesswochen-Award für die Region Böblingen

Businesswochen-Award | Special Edition 2021

Multipicture Businesswochen Award

Die Jahre 2020 und 2021 waren für Unternehmen eine besondere Herausforderung. Durch die weltweite Pandemie haben sich Arbeitsalltag und viele gewohnte Prozesse in den Organisationen radikal geändert. Das war sicherlich eine gewaltige Umstellung und hat viel Energie gekostet. Doch oft wurde diese Energie dazu verwendet, sich der Situation zu stellen und innovativ, kreativ sowie vielfältig neue Ideen umzusetzen.

In der neuen Welt nach der Pandemie sind u.a. folgende Trends erkennbar:

  • Urbanisierung
  • Neue Ökologie
  • Konnektivität
  • Mobilität von morgen
  • New Work / neue Arbeitsmodelle
  • Internationales / regionales Finanzwesen
  • Krisenmanagement
  • Neue Technologien / neue digitale Lösungen

Genau in diesen Bereichen suchen wir Ihre Ideen und Projekte. Egal, ob Sie ein alteingesessenes Unternehmen oder ein Newcomer, ob Sie Konzern oder Mittelständler, Handwerker oder Start-up sind. In der Region aber auch über die Grenzen hinaus entstanden innovative und unkonventionelle Konzepte. Wir würden uns freuen, wenn Sie uns dazu Ihre Bewerbung einreichen.

Die besten dieser Innovationen wollen wir mit dem Businesswochen-Award prämieren. Dabei kann es sich um eine Idee, ein Produkt, eine Dienstleistung, ein Personalkonzept oder einen Workflow handeln. Drei der vielversprechendsten Ideen werden bei der Auftaktveranstaltung der Businesswochen live vor großem Publikum präsentiert und haben die Chance, die Auszeichnung zu gewinnen.

Wer darf an der Ausschreibung teilnehmen?
Ob der Businesswochen Award etwas für Sie ist, erfahren Sie durch folgende Fragen:

  • Haben Sie eine Innovation, die nach der Pandemie zukunftsweisend sein wird?
  • Möchten Sie sich selbst von anderen Teilnehmerideen inspirieren lassen?
  • Wollen Sie Ihre Innovation im wirtschaftsstarken Landkreis Böblingen bekannt machen?

Wenn Sie eine dieser Fragen mit „Ja“ beantworten können, sind Sie bestens aufgestellt für eine Teilnahme beim Businesswochen-Award – egal, aus welcher Branche oder mit welcher Idee Sie antreten möchten.

Wie kann man teilnehmen?
Alle Unternehmen aus dem Landkreis Böblingen und darüber hinaus können Ihre Unterlagen einreichen.
Bei Fragen zur Bewerbung schreiben Sie eine Nachricht an Carsten Wißmann vom Businesswochen Team (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).
Das Teilnahmeformular können Sie hier ausfüllen: Teilnahmeformular
Gewähren Sie uns einen Einblick in Ihre Organisation und stellen Sie uns Ihre Innovation kurz vor. Füllen Sie dazu das Online-Teilnahmeformular aus.

Teilnahmeschluss ist der 10. Oktober 2021
Das finale Datum wird über die Homepage aktualisiert, da wir flexibel bleiben wollen. Wer jedoch früher einreicht, hat dabei länger die Chance, in die gesamte Veranstaltungs-Kommunikation mit eingebunden zu werden und schon im Vorfeld Fans für seine Idee zu gewinnen. Am 13.10. finden die Pitches mit anschließender Jury Sitzung zur Vorauswahl statt.

Wie wird bewertet?
Die Jury bewertet alle Einreichungen anhand ver¬gleichbarer Bewertungskriterien wie Innovationskraft, Ideenreichtum oder Marktchancen. Dabei soll der Fokus darauf liegen, wie das Konzept auf die Pandemie und/oder die o.a. Trends reagiert hat. Ob Dienstleistung oder Produkt, ob Personalkonzept oder Workflow, ob Alleinunternehmer oder Team, ob erster Prototyp oder Marktreife: Alle angemeldeten Unternehmen haben eine faire Chance auf das Finale, solange die Idee gut und umsetzbar ist.
Im Oktober wird das Businesswochen Team aus allen eingegangenen Bewerbungen die 10 Ideen auswählen, die am meisten überzeugt haben. Danach werden die Top 10 aus allen Bewerbern dann am 13.10. beim Vorentscheid im DVAG Headquarter in Herrenberg gegeneinander antreten. Jeder hat 3 Minuten Zeit plus anschließender Fragerunde, der Jury seine Idee zu präsentieren und Stimmen für sich zu gewinnen. Die Jury entscheidet welche drei Ideen ins Finale kommen – unabhängig in welcher Kategorie eingereicht wurde.

Wer kann gewinnen?
Die drei gewählten Finalisten haben die Chance auf den Businesswochen-Award. Dazu müssen Sie die Gäste der Eröffnungsveranstaltung der Businesswochen Böblingen von Ihrer jeweiligen Idee in einer 5-minütigen Kurz-Präsentation überzeugen. Wieder hat das Publikum am Ende das Ergebnis in der Hand – mit seiner Abstimmung kürt es den Sieger.

Welche Idee verbirgt sich hinter dem Award?
Eine starke Region! Die bisher getrennten Awards Start-up, Innovation und PE wurden in den letzten Jahren bereits im Rahmen der Businesswochen Böblingen verliehen. Die Synergien dieser drei Awards möchten wir nun bündeln und einen starken Award für die Region schaffen. Den Businesswochen-Award.
Vielversprechenden Unternehmern unter die Arme greifen und ihnen einen Kickstart auf dem Weg in eine erfolgreiche Zukunft zu geben, Ideengeber mit den richtigen Leuten zusammenbringen und zukunftsweisende Konzepte auszeichnen - das ist die Idee des Businesswochen-Awards.

Was ist der Mehrwert?
Als einer der Top 10 Teilnehmer haben Sie die Chance, sich und Ihre Idee beim Vorentscheid vor einer (Fach-)Jury zu präsentieren und wichtige Kontakte zu knüpfen.

Gehören Sie zu den drei Finalisten, können Sie sich im Rahmen der Böblinger Businesswochen einem großen Publikum aus der Wirtschaftsregion Stuttgart vorstellen, Kontakte mit wichtigen Entscheidern und potenziellen Investoren knüpfen und Ihre Idee gemeinsam mit einem Mentor weiterentwickeln.