Die Businesswochen – vom 16.10. bis 3.11.2017

joomla social media module

boebicon stadtboebicon zukunft

Businesswochen ProgrammBusinesswochen PersoenlichkeitenBusinesswochen awards

Die 6. Businesswochen vom 16.10. bis 3.11.2017

Wir suchen die innovativsten Unternehmen. Bewerben Sie sich jetzt!

Impulsvortrag und Experten-Interview über die Aufgaben und Verantwortungen als Immobilien-Eigentümer – Stellschrauben und Stolperfallen inklusive.

Waibel business

Unternehmer, Bürgermeister oder Stiftungsleiter – Sie alle haben neben Tagesgeschäft und Strategie noch eine Mammutaufgabe zu bewältigen: Ihre Immobilien mit Altbestand, aktueller Nutzung und vor allem zukünftiger Ausrichtung. Denn Ihre Welt verändert sich, Ihre Immobilien nicht. Zumindest nicht von allein.

Nirgends „verbrauchen“ Kommunen und Unternehmen so viel Geld wie bei Immobilien. Verständlich – denn Sie haben andere Kernkompetenzen und können nicht jede Stellschraube und Stolperfalle vorhersehen. Dann noch die aufwändige Abstimmung mit den Mitentscheidern, rechtlichen Rahmenbedingungen und Finanzmitteln. Da wünscht man sich manchmal jemanden, der einen an die Hand nimmt und unterstützt.

Darum wollen wir dieses Thema beleuchten, Möglichkeiten für eine Analyse Ihrer Herausforderungen aufzeigen und Sie zum Gespräch einladen, wann welche Aufgabe ansteht und ob ein Fachberater für Sie Sinn macht. Im Interview plaudert unser Immobilienexperte aus dem Nähkästchen. Soweit möglich, gehen wir auch gerne auf Ihre konkreten Fragen ein und spannen so den Bogen von allgemeingültigen Immobilienthemen bis hin zu Ihren konkreten Fallbeispielen.

Veranstaltungsort: Freiraum – die besondere Location
Ida-Ehre-Platz 3
71032 Böblingen
Anfahrt:  Google Maps
Datum: 23.10.2017
Einlass:  
Beginn: 19.30 Uhr
Ende:  
Eintritt: frei
Informationen:

Baubar Biberach
Memminger Strasse 36
88400 Biberach
Tel 07351 / 3402.0
Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

waibel portraitNicola Waibel ist Architektin und Kommunikationstrainerin. Nach ihrem Abschluss Manager of Business Administration hat sie Ihr Hauptaugenmerk auf die umfassende Beratung und Bauherrenvertretung von mittelständigen Unternehmen, Gemeinden und Stiftungen gelegt, die das Unternehmen von der Grundlagenanalyse über Strategieworkshops bis hin zu konkreten Bauvorhaben begleitet und berät. 

Peter Waibel ist in einem Baugeschäft groß geworden und hat am Bauhaus Dessau Architektur studiert. Als strategischer Facility Manager führt er das eigene Unternehmen mit diversen Bauprojekten sehr erfolgreich geführt und hat gleichzeitig unter anderem bereits für einen Automobilkonzern weltweit als Asset Manager gearbeitet




KSK Businesswochen 270

Siegle Businesswochen 270

Logo NischCityConsulting 4c 270

friedrichsbau logo

Baecker Baier Logo farbe

DVAG Logo 270

MOKUSKA red ohne Kaffeeroesterei

file pdf downloadDas Programmheft der Businesswochen 2017 hier als Download.

Businesswochen StartUpAward 540Jetzt bewerben! Zum zweiten Mal haben die fünf vielversprechendsten regionalen Start-ups die Chance den STARt-Up Award der STAR COOPERATION im Rahmen der Böblinger Businesswochen zu gewinnen.

Die Businesswochen im Gespräch
Interview IconGenerationenfreundliches Einkaufen: Interview mit dem Mercaden-Leiter Jochen Klemens über einen Preis des Handelsverbandes, die Planung eines modernen Einkaufszentrums und das Waldheim Tannenberg.
> Zum Interview

Grillido im Gespräch: Das einzige Wurst-Start-up in der „Höhle der Löwen“ und bei den Böblinger Businesswochen - Manuel Stöffler, Co-Gründer von Grillido im Gespräch mit Daniela Kaiser
> Zum Interview

Feinkost-Maultaschen-Start-up: „Kochen ist Kunst“ – Maximilian und Franziska Kömm über ihr Feinkost-Maultaschen-Start-up
> Zum Interview

EU Ratspräsident Rainer Wieland im Gespräch mit Volker Siegle
> Zum Interview

Landrat Roland Bernhard – Unternehmerpreis 2016 
> Zum Interview

Rüdiger Passehl – Erfolge, Erfindungen, Entscheidungen – Interview mit einem der Preisträger des Innovation Awards der Böblinger Businesswochen 2015
> Zum Interview